Visual Merchandising braucht doch etwas Exklusivität

Individuelle Elemente und immer wieder neu gezielt eingesetzte Akzente.
So geht man im Stores-Jungle nicht unter.

Um das VM eines Stores oder einer Marke zu individualisieren, bedarf es einer Individualität und Flexibilität, die vor allem ohne den Einsatz klassischer Dinge überzeugt.

Außergewöhnliches wird immer wichtiger. Mit POSfibre kein Problem.

Angefangen beim Schaufenster, über den Eingang bis zur Lounge oder dem Verkaufsraum, Kassenbereich oder Ruhebereich. Markenakzente setzen wird hier immer wichtiger. Die Marke erlebbar machen. Das können Sie mit POSfibre tun. POSfibre können Sie an der Wand, oder hinter Glas im Schaufenster einsetzten und jederzeit rückstandsfrei abnehmen. Repositionieren fragen Sie sich? Ja. Auch das ist bis zu einer gewissen Häufigkeit möglich. So können Kampagnen adaptiert an das Instore-Marketing mit Wiedererkennungseffekt auf 360 Grad Ebene an die Wand gebracht werden.

Schauen Sie auf www.storepromotion.de oder www.posfibre.de. Dort finden Sie tausende Einsatzmöglichkeiten für POSfibre in Ihrem Store. Das Kopfkino beginnt -wenn Sie die Bilder sehen. Versprochen.

POSfibre das Hafttextil by renoarde Marketing und Design. Eine Werbeagentur mit Produkt aus Regensburg. Und das ganze ist eine Weltheuheit.